FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 21.09.2015:

Lingener Politik trifft Jens Gieseke - Europaabgeordneter zu Gast

Vertreter des Stadtrats und der Lingener Verwaltung diskutierten mit dem Europaabgeordneten Jens Gieseke (Zweiter v. l.) auch über die aktuelle Flüchtlingspolitik. Foto: Stadt Lingen
Vertreter des Stadtrats und der Lingener Verwaltung diskutierten mit dem Europaabgeordneten Jens Gieseke (Zweiter v. l.) auch über die aktuelle Flüchtlingspolitik. Foto: Stadt Lingen
Lingener Tagespost - Lokales vom 17.09.2015

pm Lingen. Über die aktuelle Flüchtlingspolitik diskutierten kürzlich Vertreter des Lingener Stadtrates und der Verwaltung der Stadt Lingen mit dem Europaabgeordneten Jens Gieseke.
Dabei sprach der Parlamentarier der Stadt Lingen seinen großen Respekt für den Umgang mit den Flüchtlingen aus. „Allein in diesem Jahr kommen 45 000 weitere Menschen nach Niedersachsen und werden auf die Kommunen verteilt. Das ist eine große Herausforderung, für die die Stadt Lingen aber gut gerüstet zu sein scheint“, so der Europapolitiker. Die Vertreter aller Fraktionen des Stadtrates machten deutlich, dass gerade in Hinblick auf die Kosten für die Unterbringung und Betreuung Nachbesserungsbedarf bestehe. Zudem waren sich die Gesprächspartner einig, dass gerade bei der Verteilung der Flüchtlingsströme europäische Lösungen gefunden werden müssen.
Flüchtlinge ein Thema
Gieseke verwies in dem Gespräch zudem bereits auf das „Europe Direct Informationszentrum Lingen“, das im Spätherbst an der Volkshochschule Lingen offiziell eröffnet werden soll. Dort können sich Interessierte zukünftig über alle Fragen und Belange der EU informieren. Zudem seien verschiedene Veranstaltungen zu europäische Themen geplant.
Dass er noch im Herbst zu neuen Gesprächen nach Lingen kommen werde, versprach Gieseke abschließend den Gesprächspartnern. Dann soll es um den Wirtschaftsstandort Lingen und die Herausforderungen der Energiewende gehen.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


Mitglied werden