FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 14.11.2011:

Wieder mehr Einwohner im Emsland

Lingener Tagespost - Landkreis Emsland
pm Meppen. Nach einem leichten Rückgang zwischen 2008 und 2010 kann der Landkreis Emsland zum Stichtag 30. Juni 2011 mit insgesamt 313 452 Einwohnern erstmals wieder einen Bevölkerungszuwachs verzeichnen. Das haben aktuelle Auswertungen des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) ergeben. Zwar gibt es, dem allgemeinen Trend entsprechend, ein Geburtendefizit, doch kann das Emsland durch Wanderungsgewinne eine Zunahme bei der Bevölkerungszahl verzeichnen. Mit 110 576 Bürgerinnen und Bürgern hat das nördliche Kreisgebiet im Vergleich zum mittleren und südlichen Emsland knapp die Nase vorn. Lingen bleibt mit 51 098 Einwohnern an der Spitze, Wettrup ist mit 544 dort lebenden Menschen die zahlenmäßig kleinste Gemeinde im Landkreis.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


Mitglied werden