FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 13.09.2016:

Bürgernahe ziehen in drei weitere Ortsräte ein Nur Grüner Fuest hält Sitz in Laxten – Meyer für die FDP drin

Lingener Tagespost - Lokales

mir Lingen. Die Kommunalwahl 2016 hat für die Lingener Ortsräte erwartungsgemäß keine Veränderungen in den Mehrheitsverhältnissen mit sich gebracht. Über Zuwachs in diesen Gremien dürfen sich die Bürgernahen (BN) freuen: War die Wählergemeinschaft bislang in drei Ortsräten vertreten, sind es nunmehr derer sechs.

Bei der Kommunalwahl 2011 waren die BN mit jeweils einem Vertreter in die Ortsräte Schepsdorf, Altenlingen und Laxten eingezogen. Diese konnten sie halten. Hinzu kamen nunmehr die Ortsräte Bramsche, Darme und Baccum. Bislang nicht in Ortsräten vertreten war die FDP; in der nächsten Legislaturperiode wird Dirk Meyer, der es auch in den Stadtrat schaffte, die Liberalen in Holthausen vertreten.

Nur einen statt bisher drei Ortsratssitze können die Grünen für sich beanspruchen: Michael Fuest hat weiterhin in Laxten einen Sitz; 2011 war seine Partei auch noch in Darme und in Altenlingen in den Ortsrat eingezogen. Als Einzelbewerber hat es 2016 nur Hubert Frese, 2011 noch für die SPD erfolgreich, in Baccum in den Ortsrat geschafft.

Wieder in allen neun Ortsräten sitzt unterdessen die SPD: In Clusorth-Bramhar war Jürgen Schonhoff, einstiger Vorsitzender der SPD Lingen, in den vergangenen Jahren als Einzelbewerber vertreten; er kandidierte nun jedoch nicht mehr. „Seinen“ Platz holte Markus Hummeldorf für die SPD.

Neue Ortsbürgermeister

Nach der Wahl heißt es in Lingen für fünf Ortsbürgermeister, langsam Abschied zu nehmen. In Bramsche hat Amtsinhaber Rudolf Holterhues (CDU) nicht mehr kandidiert. Nach Informationen unserer Redaktion soll Parteikollege Martin Koopmann in der konstituierenden Sitzung zum Nachfolger gewählt werden.

Ebenfalls nicht mehr kandidiert hat Schepsdorf Ortsbürgermeister Peter Scholz (CDU). Im Zuge von innerparteilichen Querelen rund um die Niederlegung des Ortsratsmandates von Hermann Meyering war im April bekannt geworden, dass Hermann Krone der CDU-Favorit auf den Posten des Ortsbürgermeisters in Schepsdorf ist.

Weit weniger geräuschvoll liefen die Diskussionen um die Ortsbürgermeister-Nachfolge in Laxten, Bramsche und Clusorth-Bramhar. In Laxten soll Manfred Schonhoff nach dem Willen der CDU auf den nicht mehr kandidierenden Remi Stöppelmann folgen, in Baccum Karl Storm auf Heiner Schomaker und in Clusorth-Bramhar heißt der CDU-Kandidat für die Nachfolge von Hermann Gebbeken, der sich nur noch für Stadt- und Kreistag aufstellen ließ, Dieter Krieger.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden