FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 13.05.2016:

Veränderungen im Vorstand von Gelingen

Der neue Vorstand des Vereins Gelingen: Von links Jens Beeck, Eva Paetzold, Horst Sendscheid, Ingrid Hermes, Timo Kreusch-Vartmann, Waltraud Greiser, Klaus Schindler (Revisor), Peter Scholz, Christoph Brinker. Foto: Gelingen
Der neue Vorstand des Vereins Gelingen: Von links Jens Beeck, Eva Paetzold, Horst Sendscheid, Ingrid Hermes, Timo Kreusch-Vartmann, Waltraud Greiser, Klaus Schindler (Revisor), Peter Scholz, Christoph Brinker. Foto: Gelingen
Lingener Tagespost - Lokales

Lingen. In der Mitgliederversammlung des Vereins Gelingen hat es einige personelle Veränderungen in der Vorstandsriege gegeben.

Zur Wiederwahl stellte sich die erste Vorsitzende Ingrid Hermes mit ihren Vertretern Peter Scholz und Horst Sendscheid. Mit großer Mehrheit sprachen die Mitglieder dem Dreiergespann ihr Vertrauen aus.

Als neuen Kassen- und Finanz- verantwortlichen wählte die Versammlung einstimmig Jens Beeck, der seit der Gründung des Vereins Mitglied ist und jetzt auch in verantwortlicher Position dem Vorstand angehört.

Erweiterter Vorstand
Der seit einiger Zeit vakante Posten der Schriftführerin wird durch Eva Paetzold bekleidet, sie wird hierbei auch dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit verstärken. Des weiteren gehören dem erweiterten Vorstand durch Wiederwahl Waltraud Greiser und neu hinzugewählt Timo Kreusch-Vartmann und Christoph Brinker an. Neben den bekannten und durch die Position definierten Aufgaben wird Timo Kreusch-Vartmann das Bildungsangebot für Mitglieder und den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins gestalten. Horst Sendscheid und Christoph Brinker werden den Veranstaltungsbereich organisieren. Der Organisation und Durchführen des Fahrtenprogramms wird sich Peter Scholz auch weiterhin widmen.

Abwechslunsgreiches Vereinsleben
Zum Revisor wurde von der Versammlung Klaus Schindler neu gewählt. Für die Kommunikation innerhalb und außerhalb des Vereins ist die Vorsitzende verantwortlich. Dazu gehört auch die Koordination der zahlreichen Aktivitäten, AGs und Teams der ehrenamtlichen und freiwilligen Helfer, die das Vereinsleben abwechslungsreich und interessant gestalten und damit eine wichtige Säule des Vereins sind.

Umzug im Juli?
Die Renovierungsarbeiten in den neu gemieteten Räumlichkeiten, in der Lookenstraße 10, gehen gut voran, der ehrenamtlich tätige Bautrupp und die beteiligten Firmen sind zuversichtlich, dass der Umzug im Juli stattfinden kann. Mit der Entscheidung der Mitglieder und des Vorstands die Räumlichkeiten für zehn Jahre anzumieten können die Vereinsaktivitäten auch künftig gelingen.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden