FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 30.01.2015:

Förderschule Sprache bleibt erhalten – Druck der FDP war erfolgreich

pm Lingen. Die Förderschule Sprache in Lingen bleibt bestehen. Nach massivem Druck der Eltern, Lehrer sowie der FDP hat die niedersächsische Landesregierung ihre ursprünglichen Pläne zur Abschaffung der Schulen für Kinder mit Sprachbeeinträchtigungen zurückgenommen. Die bestehenden Förderschulen Sprache erhalten nun einen unbefristeten Bestandsschutz, dies betreffe auch die Carl-Orff-Schule in Brögbern. „Damit bleibt die Wahlfreiheit zwischen inklusiver Beschulung und Unterricht in einer Förderschule bestehen. Das ist vor allem gut für die Kinder“, sagte der Lingener FDP-Vorsitzende Jens Beeck.

Nach der Vorstellung der Pläne durch Kultusministerin Frauke Heiligenstadt habe es erbitterten Widerstand gegeben. „Es ist gut, dass die Eltern nun endlich die Gewissheit haben, dass sie ihre Kinder auch weiterhin an der Förderschule Sprache anmelden können, so wie sich das ein Großteil von ihnen auch gewünscht hat“, so Beeck weiter.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


Mitglied werden