FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 30.05.2014:

Bald 400 Parkplätze an Hedon-Klinik Wegen baulicher Erweiterungen

Lingener Tagespost - Lokales vom 30.05.2014

Lingen. Einstimmig hat der Planungs- und Bauausschuss (PBA) der Stadt Lingen dem Ansinnen der Hedon-Klinik zugestimmt, ihre Parkplatzflächen zu verlegen und von heute 210 Plätzen auf rund 400 Stellflächen zu erweitern.
Nach Angaben der Verwaltung hat sich die Hedon-Klinik seit ihrer Gründung im Jahr 1994 zu einer der größten Einrichtungen für Rehabilitationsmedizin in Niedersachsen entwickelt. In den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie sei es bei der Hedon-Klinik ständig weiter vorangegangen.

Vor diesem Hintergrund und einer gewollten Weiterentwicklung beabsichtige die Klinik im Bereich der Neurowissenschaften eine bauliche Erweiterung auf der Fläche des heute bestehenden Parkplatzes. Aus diesem Grund und weil der bestehende Parkraum ohnehin schon durch den Besucherverkehr überlastet sei, möchte die Einrichtung für insgesamt etwa 400 Parkplätze eine neue Fläche in unmittelbarer Nachbarschaft zur Klinik anlegen. Geeignet dafür sei eine etwa 1,6 Hektar große Fläche, nördlich der Straße „Zur Dille“, die sich als neuer Parkplatz eigne.

Die zwischenzeitlichen Planungen für ein Parkhaus mit fünf Ebenen sind fallen gelassen worden, weil dieses das Erscheinungsbild der Hedon-Klinik negativ beeinträchtigt hätte.

Für die Liberale Fraktion erklärte Jens Beeck, dass sich die Stadt mit diesen Einrichtungen auf einem hervorragenden Weg befinde, auch weiterhin als Mittelzentrum mit oberzentralen Funktionen zu gelten. „Da kann man nur zustimmen.“

Auch Uwe Hilling, CDU, plädierte mit einem klaren „Ja“ für die Planung.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden