FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 12.05.2014:

Kuipers: Einsatz für andere

Lingener Tagespost - Lokales
pm Wietmarschen.
Johann Kuipers (43), Bürgermeisterkandidat der FDP in Wietmarschen, bewirbt sich mit diesem Schreiben um die Gunst der Wähler.
„Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wietmarschen, am 25. Mai wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Zu dieser Wahl trete ich als Kandidat an.

Ich bin 43 Jahre alt, verheiratet und habe eine siebenjährige Tochter. Kati besucht die zweite Klasse der Sünte Marien Schule in Wietmarschen. Von Beruf bin ich Kundenberater bei einem Maklerunternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche. Neben meinen vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten zum Beispiel als Geschäftsführer des FSV Füchtenfeld, als erster Vorsitzender des Sozialverbandes Wietmarschen und als Ortsvorsitzender der FDP Wietmarschen zähle ich Geschichte und Politik zu meinen Hobbys. Wenn es die Zeit erlaubt, lese ich gern Biografien berühmter Persönlichkeiten oder erweitere mein Wissen in Geschichts- und Wirtschaftsbüchern.

Aufgewachsen mit fünf Geschwistern auf einem Nebenerwerbshof in Osterwald, war es für mich immer selbstverständlich, Verantwortung für sich und vor allem für andere zu übernehmen. Schon in der Grundschule stand auf meinem Zeugnis „Johann ist bereit, sich für die Belange anderer einzusetzen“.

Ich bevorzuge, sowohl im beruflichen als auch im ehrenamtlichen und privaten Bereich, die ganze Wahrheit auszusprechen. Diese ist manchmal unpopulär und bedarf der Erklärung, Diskussion oder der Erläuterung. Meine Begabung liegt mehr in der Diplomatie als im lauten Wort. Allerdings scheue ich auch nicht, Missstände anzusprechen. Überheblichkeit, vorgefertigte Meinungen zu vertreten und politische Verbohrtheit sind mir fremd.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sie haben am 25. Mai die Wahl zwischen vier sehr guten Kandidaten. Welch ein Glücksfall für die Demokratie. Mit mir, Johann Kuipers, haben sie einen Kandidaten, der keiner Ideologie anhängt. Mit mir haben sie einen ehr lichen, sozialen und kompetenten Bürgermeister.“

Ihr

Johann Kuipers
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden