FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 15.09.2011:

FDP: Ergebnis hart - Beeck: Gutes Stück Arbeit vor uns

In der ersten Stellungnahme der FDP Lingen zum Ergebnis der Kommunalwahl geben sich die Liberalen enttäuscht aber nicht entmutigt. "Natürlich ist dieses Ergebnis in der Stadt, im Landkreis und in Niedersachsen insgesamt eine schwere Enttäuschung und für die nächsten Jahre eine echte Herausforderung," räumt Vorsitzender Jens Beeck die schwere Wahlschlappe ein. "Da ist nichts Schönes dran, und deswegen ist auch nichts zu beschönigen."
Andererseits seien Wahlniederlagen kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken , weil sie nicht automatisch Spiegelbild der Arbeit unser Mitglieder vor Ort sind . Nachdem die FDP in Lingen seit zwei Jahrzehnten bei allen Wahlen das Referenzergebnis verbessert habe, müsse man nun auch einen Rückschlag verkraften können. Der Blick auf die landesweiten Ergebnisse zeige, dass der Bundestrend ungewöhnlich stark auf die kommunalen Wahlen durchgeschlagen habe. Die FDP habe überall verloren, die Grünen überall gewonnen. Dies sei ein klares Signal an die Liberalen, dass bundespolitisch "noch Spielraum für Optimierungen" bestehe.
Auch vor Ort werde man aber kritisch prüfen, was man in den vergangenen Jahren richtig und was falsch gemacht habe.
"Daran arbeiten wir schon jetzt . Und die vielen zusprechenden Kontakte in den Tagen nach der Wahl geben auch schon wieder neuen Schwung", so Beeck.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden