FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 09.12.2010:

Kommentar: Vertrauensvolle Zusammenarbeit lässt hoffen

Von Burkhard Müller - Vor dem Hintergrund der zurückliegenden zehn Jahre mit der RWE als Vertragspartner der Stadtwerke können alle die Hoffnung haben, dass auch die kommenden 20 Jahre mit dem Energieversorger verlässlich sein werden.
Zu verdanken ist dies nicht nur dem Ersten Stadtrat Dr. Ralf Büring, der die Verhandlungen mit RWE bis zum Sommer führte, sondern auch Oberbürgermeister Dieter Krone, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Wirtschaftsbetriebe, Hermann Gebbeken, und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Lingener Stadtwerke, Jens Beeck.
Parteiübergreifend wurde hier an einem Vertrag gearbeitet, der hochkomplex ist und schon deshalb eine vertrauensvolle Zusammenarbeit voraussetzt.
Beeinträchtigt, aber nicht erschüttert wurde diese Arbeit insbesondere durch diejenigen, die sich leider nur durch verbale Störfeuer zu Wort meldeten, aber in der Sache nichts Konstruktives zu bieten hatten und schon gar nicht an der Ausarbeitung dieses zukunftsweisenden Vertragswerkes mitgestaltet haben.
Die gelungene Zusammenarbeit des Rates mit dem neuen OB lässt hoffen.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden