FDP Emsland-Süd

Pressemitteilungen vom 06.06.2009:

IHK Osnabrück-Emsland ist für den Bau einer Emslandarena

LT Lokales
„Bau einer Emslandarena wertet Lingen und den gesamten Wirtschaftsraum auf“
Lingen. Im Zusammenhang mit dem geplanten Bau einer Emslandarena an der B 214 in Laxten hat sich auch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück-Emsland, für den Bau einer solchen Veranstaltungshalle ausgesprochen:
„Ein anspruchsvolles Veranstaltungsangebot ist für die Gewinnung und Bindung qualifizierter Fach- und Führungskräfte von großer Bedeutung.“ Dies erklärt Marco Graf, Hauptgeschäftsführer der IHK Osnabrück-Emsland.
Das setze moderne Veranstaltungshallen für Kultur und Sport voraus. Beides diene der Profilbildung im Marketing und der Identifikation der Bürger mit ihrer Region. „Der Bau einer Emslandarena wertet daher den Standort Lingen und damit den gesamten Wirtschaftsraum Emsland/Grafschaft Bentheim auf“, erklärte Graf.
Auch in sportlicher Hinsicht sei der Bau ein Gewinn. So unterstützten Lingen und Nordhorn die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen inzwischen gemeinsam. „Die HSG bleibt damit ein wichtiger Werbeträger für die gesamte Region und erhält mit der neuen Halle eine attraktive Spielstätte“, so Graf abschließend in der Mitteilung.
Druckversion Druckversion 
Suche

Jens Beeck - Unser Abgeordneter in Berlin


FREI-BRIEF

Mitglied werden